zurück zum Content


Menopause - für Sie

Während der Menopause ist eine ausgewogene Ernährung zur Senkung des Cholesterinspiegels und zum Ausgleich des Kalciummangels sinnvoll.

           erweiterte Suche

Home > für Sie > Menopause

< zurück | weiter >

Menopause - für Sie

Menopause und Ernährung

Durch die Hormonumstellung während der Wechseljahre sollten Sie fettreduzierte und fettarme Nahrungsmittel mit vielen Ballaststoffen wie z. B. Obst Gemüse Vollkornbrot und Sojaprodukte bevorzugen, um Ihren Cholesterinspiegel zu senken und einem Kalciummangel vorzubeugen. Altersbedingt produziert der Körper in der Menopause nicht mehr das körpereigene Östrogen in ausreichender Menge. Dadurch geht der natürlichen Knochenschutz verloren. In den vergangenen Jahrzehnten war der Gesamtzusammenhang noch nicht vollständig erforscht, so dass gerade die Vorkriegsgeneration häufig von Osteoporose und Knochenabbau betroffen war. Heute wirkt man diesen Problem durch die vermehrte Aufnahme von Kalcium und Sojaprodukten entgegen, um Knochen und Zähne gesund zu erhalten.

Ihre Rezension Ihre Bewertung zu Lesezeichen



Ihre persönlichen Empfehlungen sind uns wichtig

Sie möchten mit Ihrer Empfehlung anderen Menschen helfen? Oder Sie suchen Informationen und finden leider Ihr Thema nicht? Bitte senden Sie Ihre Empfehlung über unser Formular.

Hinweis: Bei Pflege-365.de können Sie keine Produkte kaufen! Wir können keine Verantwortung für die angegebenen Produkte und Beiträge übernehmen. Bei Fragen zu den hier dargestellten Produkten oder Hinweisen wenden Sie sich bitte an den Händler Ihrer Wahl.